Geöffnet nur bei Veranstaltungen, jeden Mittwoch Jam Session
Immer am ersten Freitag des Monats
+++ Live +++ Friday Night Club Jazz +++ Live,

Am letzten Freitag des Monats:: "Jazzkeller’s Dancenite" Original Soul & Funky Grooves 22:00 - 2:00 Uhr (no live music)
Konzertbeginn: Wochentags, einschl. Samstag um 21:00 Uhr, Sonntags 20:00 Uhr
wir öffnen 1 Std. vor Konzertbeginn (ausseram Freitag zur DanceNite, da öffnen und starten wir direkt um zehn)
Tickets nur an der Abendkasse, keine Reservierungen, kein Vorverkauf.
We are a small 2-person operation and therefor do not have the personnel to take reservations nor offer presales.

 

Sorry, der Jazzkeller muss
auch im August geschlossen bleiben

Sämtliche Konzert fallen dann leider aus

Wir versuchen ab September von Mittwoch bis Samstag neu zu starten

Als Überbrückung und auch für eine mögliche Unterstützung bieten wir als Multistreams mehrmals in der Woche Filme, Interviews, Konzert-Live-Streams an, die man auch später anschauen kann.

Die Konzerte werden als Multistream über unseren Vimeo Kanal und unserem
Jazzkeller YouTube Kanal angeboten. Diese Konzerte kann man mit einem Solidaritäts Ticket unterstützen. Mehr Informationen gibt es auf unserer Facebook Seite und auf Patreon.

   
 

Unser Online Programm:

   
Fr. 07.08.
21:00 Uhr
online auf:


Vimeo

Jazzkeller YouTube

Patreon Jazzkeller

Facebook
Wesley G. (guitar) & Jean Yves Jung (organ)

   
Sa. 08.08.
21:00 Uhr
online auf:


Vimeo

Jazzkeller YouTube

Patreon Jazzkeller

Facebook
Veselin Popov Trio

Veselin Popov (guitar)
Hanns Höhn (bass) 3 Minutes with Hanns and his instrument
Andreas Neubauer (drums)

 
Do. 13.08.
21:00 Uhr
online auf:


Vimeo

Jazzkeller YouTube

Patreon Jazzkeller

Facebook

 

Christoph Spendel Quartett
Christoph Spendel (keys)
Ralf Cetto (bass)
Jens Biehl (drums)
feat. Jan Beiling (sax)

 
Fr. 14.08.
21:00 Uhr
online auf:


Vimeo

Jazzkeller YouTube

Patreon Jazzkeller

Facebook
»Standard Time«
Christof Sänger · Rudi Engel · Wesley G.


Recht ungewöhnlich ist heutzutage (in unserer Electro Ära) diese feine, leise swingende schlagzeugfreie Besetzung, inspiriert durch die gleiche Formation des legendären Trios von Nat King Cole. »Nur« bestehend aus Piano plus groovy Guitar, begleitet von einem hochvirtuosen Kontrabass. Die zarten, außerordentlich swingenden, kammermusikalisch aufgefächerten Klänge haben Esprit und Witz.

Christof Sänger am Flügel · Wesley G. (Gitarre)
Rudi Engel (Kontrabass)
  Christof Sänger machte 1989 als Finalist des »Concours International de Piano Jazz« international auf sich aufmerksam. Solotourneen durch Latein- amerika, USA und Kanada folgten. Neben seinen deutschen Trios, gründete er mit Al Foster, Georg Mraz und Tony Lakatos ein internationales Quartett. Bruno de Filippi und
Paquito D`Rivera verpflichteten ihn für Konzert- und Aufnahmeprojekte. Christof
Sänger ist auch Mitglied des Quartetts von Ernie Watts, mit dem er verschiedene
CDs veröffentlichte.
Sa. 15.08.
21:00 Uhr
online auf:


Vimeo

Jazzkeller YouTube

Patreon Jazzkeller

Facebook
»Mediterranean Jazz«
Peter Klohmann and the Sopranos
Special Guest: Giovanni Totò Gulino

Peter Klohmann (soprano sax)
Yuriy Sych (piano)
Andreas Büschelberger (bass)
Giovanni Totò Gulino (drums)

 
Italian classics als
instrumentale Jazz-Versionen.
Ob O Sole Mio, Volare
oder die Tarantella...
Bearbeitungen unterschiedlichster Couleur werden von dem Jazz-
Quartett mit Special Guest Giovanni Totò Gulino am Schlagzeug zum Besten
gegeben.
So. 16.08.
21:00 Uhr
online auf:


Vimeo

Jazzkeller YouTube

Patreon Jazzkeller

Facebook
Platinum Latin

Hits aus Latin- und Brasil-Jazz. Von »Tico Tico« über Antonio Carlos Jobims »Triste« bis hin zum »Mambo Influenciado« von Jesús »Chucho« Valdés spielt die Band ihre Lieblingsstücke dieses Genres. Heiße, tanzbare Rhythmen wechseln sich mit ausdrucksstarken Balladen und entspannt, sich fließend dahinbewegenden Brasil-Jazz-Stücken ab. Durch die ein oder andere selbstkomponierte Passage und eigene Arrangements entstehen bis jetzt ungehörte neue Versionen dieser Klassiker des Latin Jazz.

Peter Klohmann alto saxophone, tenor saxophone, clarinet and flute)
Manuel Seng (piano)
Michael Höfler (bass)
Ralf Göldner (drums)



 
Fr. 21.08.
21:00 Uhr
online auf:


Vimeo

Jazzkeller YouTube

Patreon Jazzkeller

Facebook

Hip Jazz
»Let me blow ya mind"

Hip Hop und R'n'B Songs vornehmlich der 90er im jazzy Gewand gepaart mit
Spielfreude und einer ordentlichen Portion Improvisation. Unvergessene Songs
und/oder Melodien/Ideen aus Songs von The Fugees, Snoop Dog, oder Nelly
interpretiert von einer instrumental besetzten Jazz-Band
.

Peter Klohmann (saxes and more...)
Andreas Dittinger (piano)
Andreas Büschelberger (bass)
Leo Asal (drums)


 
Sa. 22.08.
21:00 Uhr
online auf:


Vimeo

Jazzkeller YouTube

Patreon Jazzkeller

Facebook
Szene Rhein / Main
»Japan II«


Japan, der fast fernste Osten, den man sich von hier aus vorstellen mag und eine Hochkultur die den allermeisten wohl nur in Bruchstücken bekannt ist, bildet den Sehnsuchtsort an welchen die musikalische Reise an diesem Abend tragen möcht.
Vornehmlich Kompositionen der Bandmitglieder die Japan direkt oder indirekt zum Vorbild haben werden in der teils kammermusikalischen Besetzung dargeboten.

Peter Klohmann (sax)
Andrey Shabashev (piano, synth)
Michael Höfler (bass)
Leo Asal (drums)


 
 













mehr Jazz und
Kulturinfos
in Frankfurt

 
Anfang / Go up
Jazzkeller Frankfurt / Kleine Bockenheimerstr. 18a / 60313 Frankfurt am Main / Tel. 069 28 85 37
gu " al e i;